Fachtagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2019

Panorama Dresden

Tradition der Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden

Bereits seit über 20 Jahren findet regelmäßig die Fachtagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden in der Sächsischen Landeshauptstadt statt und hat sich dabei zu einem festen Termin vieler mit Stadt- und Außenbeleuchtung betrauter Fachkollegen entwickelt. Besonders der wiederkehrende Termin - in ungeraden Jahren zwei Tage vor Christi Himmelfahrt - wird von vielen Teilnehmern bereits langfristig reserviert.
Die Tagung versteht sich dabei als Plattform zum Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Anwendern, Herstellern und Vertretern der Wissenschaft und wird seit einigen Jahren von der TU Dresden und der ILB Dr. Rönitzsch GmbH unter regelmäßiger Mitträgerschaft der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) organisiert. Dabei wird besonders auf ein ausgewogenes und informatives Programm geachtet, welches sich insbesondere an die tatsächlichen Anwender der öffentlichen Beleuchtung - also Kommunen, Stadtwerke und Netzbetreiber - richtet. Die praxisnahe Themen zum technisch sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von Beleuchtungsanlagen, zu normativen Rahmenbedingungen, aktuellen Entwicklungen, rechtlichen Aspekten und gestalterischen Anregungen werden dabei durch kommunale Erfahrungsberichte ergänzt. Die begleitende Fachausstellung ermöglicht zudem den direkten Kontakt und Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern und Herstellern. Zudem findet zwischen den beiden Veranstaltungstagen stets eine gemeinsame Abendveranstaltung mit kultureller Umrahmung statt, in der die Tagungsthemen nochmals in entspanntem Ambiente nachbereitet werden können.
Durch die gestaffelten Teilnehmergebühren, die besonders für Kommunen stark reduziert sind, wird eine sehr ausgewogene Zusammensetzung des Teilnehmerkreises erreicht. So setzen sich die regelmäßig etwa 250 Teilnehmer zu jeweils einem Drittel aus Kommunen, Stadtwerken/Netzbetreibern und Herstellern/Dienstleistern zusammen. Diese Ausgewogenheit setzt sich auch in der Fachausstellung fort, bei der unter den etwa 25 Ausstellern stets Leuchten-/Masthersteller, Dienstleister, Beratungsunternehmen und Anbieter von Softwarelösungen vertreten sind.

Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2017

Im Jahr 2017 fand die Tagung am 23. und 24. Mai statt. Über 300 Teilnehmer, 31 Aussteller trafen sich im Rahmen von 23 praxisnahen Vorträgen auszutauschen. Auch die Teilnehmerstruktur mit Besuchern aus allen Bundesländern sowie aus Dänemark, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen und Schweiz war wieder sehr ausgewogen und bestand zu etwa 2/3 aus Mitarbeitern von Kommunen/Stadtwerken und Wissenschaft. Thematisch standen besonders die Themen Bestandsaufnahme, Betriebsführung, Rahmenbedingungen/Zusatznutzen der LED-Technologie, Neuorganisationsprozesse und natürlich auch Vorschriften/Normen im Fokus und wie gewohnt durch kommunale Praxisberichte abgerundet. Neben dem praxisnahen Tagungsprogramm stellte sich auch die Fachausstellung sehr umfangreich dar - so waren Leuchten-, Tragsystem und Komponentenhersteller, Dienstleister (Standsicherheit, Bestanddatenaufnahme und -haltung, Beratung) vertreten. Als Abendveranstaltung wurde eine Schifffahrt auf der Elbe geboten, bei der durch eine Stadtführerin auch Informationen zur Stadt Dresden vermittelt wurden. Das genaue Programm sowie Herkunft und Tätigkeitsbereich der Teilnehmer können Sie hier einsehen.

Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2015

23 Fachvorträge zu Möglichkeiten und Auswirkungen der LED-Technik, Rahmenbedingungen von Neuorganisationen/Ausschreibungen sowie nationalen und internationalen Erfahrungsberichte von Städten und Dienstleistern bildeten im Jahr 2015 das Tagungsprogramm. Am 12. und 13. Mai 2015 fanden 28 Aussteller und etwa 260 Teilnehmer (ca. zwei Drittel Kommunen/Stadtwerke) aus ganz Deutschland sowie Dänemark, Luxemburg, Österreich und den Niederlanden den Weg in die Sächsische Landeshauptstadt. Auch die Fachausstellung war mit Leuchten-, Tragsystem und Komponentenherstellern sowie Anbieter von Steuerungslösungen und Beratungsleistungen wieder vielfältig aufgestellt. Die Abendveranstaltung fand im Carolaschlösschen Dresden statt und wurde durch die Kabarettistin Birgit Schaller künstlerisch untermalt. Alle Informationen sind im Tagungsflyer 2015 aufgeführt.

Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2013

Gemeinsam mit knapp 240 Teilnehmern  und 24 Ausstellern fand am 07. und 08. Mai 2013 die traditionelle Tagung in Dresden statt. Wieder bildeten Mitarbeiter aus Kommunen und Stadtwerken die am stärksten vertretene Teilnehmergruppe. Besucher aus ganz Deutschland, Belgien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und sogar aus Japan konnten sich bei 19 Fachvorträgen über Themen zur Wirtschaftlichkeit von Betriebsführungsmodellen und Leuchtmitteltechnologien, Fragen zu Fördermitteln und Normen sowie stadtgestalterischen Aspekten informieren. Zudem luden Leuchten-, Tragsystemhersteller und Dienstleister im Rahmen der Fachausstellung zur praktischen Besichtigung der behandelten Themen ein. Der Abschluss des ersten Tagungstages fand im hoch über Dresden gelegenen Luisenhof statt und wurde durch den Auftritt von Künstlern des Travestrietheathers Carte Blanche umrahmt. Der Tagungsflyer 2013 enthält nochmals alle Informationen.
×