Fachtagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden

Panorama Dresden

Herzlich willkommen bei der Tagung Stadt- und Außenbeleuchtung in Dresden

Bald ist es wieder soweit: am 23. und 24. Mai 2017, den Dienstag und Mittwoch vor Christi Himmelfahrt findet die traditionelle Tagung Stadt- und Außenbeleuchtung in Dresden statt. Im Moment stellt das Organisationsteam das Tagungs- und Abendprogramm zusammen. Themen der Tagung werden, unter anderem, Zertifizierungskriterien von Produkten, Aspekte der praktischen Betriebsführung und Steuerungssysteme sein. Auch auf das neue Vergaberecht soll eingegangen werden.
Natürlich sind Sie herzlich dazu eingeladen als Teilnehmer die Tagung zu besuchen. Die Anmeldeunterlagen werden in Kürze zum Download zur Verfügung stehen. Sie können uns Ihr Interesse an der Tagung vorab auch unverbindlich mitteilen.
Sollten Sie noch Anregungen für die Fachvorträge haben, können Sie uns diese ebenfalls gerne mitteilen.
Die deutschlandweit größte Fachtagung zur Stadt- und Außenbeleuchtung empfängt regelmäßig über 200 Teilnehmer in Dresden und wird unter Mitträgerschaft der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) und unter Schirmherrschaft der TU Dresden federführend durch ILB organisiert. Ziel der Tagung ist - zusätzlich zur Weiterbildung der Teilnehmer - dabei den eigentlichen Nutzern (Städte, Gemeinden), den Dienstleistern (Stadtwerke, Energieversorger) und den Herstellern der Straßenbeleuchtung eine Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch zu geben. Neben einem thematisch ansprechenden Programm lädt die begleitende Fachausstellung zur Produktbesichtigung ein. Im Rahmen der Abendveranstaltung können vertiefende Gesprächen/Diskussionen zu den Vortragsthemen geführt werden.

Das Tagungsprogramm und die Abendveranstaltung

Abendveranstaltung2017
Thematisch möchten wir auch weiterhin die Interessen der Betreiber und Nutzer der öffentlichen Beleuchtung - der Kommunen, Energieversorger und Betriebsführer - abbilden. Neben den technischen Themen (z. B. Zertifizierungskriterien, Steuerungssysteme, praktische Betriebsführung) und rechtlichen Themenblöcken (z. B. das neue Vergaberecht und seine Auswirkungen auf den Beleuchtungsvertrag) gibt es auch einen Themenblöcke zu ausgewählten aktuellen Fragestellungen. Die Tagungsprogramme der letzten Tagungen können selbstverständlich eingesehen werden.
Zu der Fachtagung gehört auch eine Abendveranstaltung, bei der sich die Teilnehmer treffen und in entspannter Atmosphäre Erfahrungen austauschen können. Die Abendveranstaltung wird durch ein kleines Kulturprogramm abgerundet.

Allgemeine Informationen zum Thema Straßenbeleuchtung können Sie auf www.strassenlicht.de nachschlagen.
×